Akademische Arbeiten

Doktor-, Master-, Bachelorarbeiten

Sie studieren oder promovieren und benötigen Hilfe mit Statistik oder bei der statistischen Auswertung Ihrer Arbeit?

Sie sind Experte in Ihrem Fachgebiet, wir in unserem. Lassen Sie uns sehen, was wir zusammen erreichen können.

STAT-Up Academics bietet Hilfe, Unterstützung und Betreuung bei der Statistik in wissenschaftlichen Artikeln, Doktorarbeiten, allen Arten von Abschlussarbeiten, Projekten, Seminaren uvm.

Abschlussarbeiten

Am Ende des Bachelor- oder Masterstudiums steht die Abschlussarbeit, in welcher die Befähigung zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten bewiesen werden soll. Bei zahlreichen auf Empirie oder Experimenten basierenden Studiengängen gehört hier die statistische Auswertung von Daten fest dazu. Dazu gehören beispielsweise die Sozial-, Natur- oder Wirtschaftswissenschaften sowie Medizin und Psychologie. Doch nicht für alle gehörte das Modul über empirische Methoden bzw. Statistik zu den Lieblingsbestandteilen des Studienganges. Nun, am Ende des Studiums, herrscht oft Ratlosigkeit und die alten Unterlagen wollen auch nicht wirklich helfen. Schließlich erfordert schon die Recherche über das eigentliche Thema der Arbeit genügend Zeit und Aufwand und die Abgabefrist rückt näher und näher. Und auch die eigenen Kommilitonen haben genügend selbst zu tun...

Unser Angebot

Konzentrieren Sie sich lieber auf Ihr Thema und überlassen Sie die statistische Auswertung der Daten den Experten! Für Studenten bieten wir besonders günstige Konditionen an (siehe unten). Sowohl eine persönliche Beratung für Ihr Vorgehen, als auch die Übernahme der statistischen Auswertung sind möglich. Dabei können Sie auf unsere Kompetenz in allen gängigen Statistikprogrammen und Methoden zurückgreifen. Ob Sie komplexe Regressionen aus großen Datensätzen erstellen wollen, die fachmännische Auswertung ihrer selbst gesammelten Versuchsdaten benötigen oder vielleicht auch erst die Daten in auswertbare Form bringen wollen: Für alle Anliegen sind wir der richtige Ansprechpartner.

Neben der Gesamtnote ist gerade Ihre Abschlussarbeit die wichtigste Visitenkarte Ihres Studiums. Hier sollten Sie keine falschen Kompromisse eingehen.

Häufig gestellte Fragen

Wie gehe ich vor?

  1. Kontakt. Kontaktieren Sie uns einfach per Email oder Telefon.
  2. Erstgespräch. Wir bieten ein kostenloses und ausführliches Erstgespräch, in dem wir gemeinsam ihr Problem erörtern.
  3. Unverbindliches Angebot. Im Anschluss an dieses Gespräch erstellen wir ein völlig unverbindliches Angebot, dabei können wir in den meisten Fällen einen Festpreis bieten.
  4. Durchführung und Auswertung. Gemeinsam führen wir Ihr Projekt durch und werten die resultierenden Daten in Text und Bild aus.
  5. Feedback. In einem abschließenden Gespräch klären wir verbliebene Fragen und Anregungen.
  6. Anschlussprojekte. Viele Projekte enden nicht nach einer Erhebung. Wir bieten ein umfassendes Angebot für Langzeitstudien und weiterführende Arbeiten.

Wieso statistische Beratung?

Empirische Forschung lässt sich nicht nach Schema F abhandeln - und die Übersicht zu behalten ist dabei nur eine von vielen Herausforderungen. Manchmal verschwindet der Wald hinter lauter Bäumen, wenn Fragen im Raum stehen wie...

  • Welche Fallzahl benötige ich für meine Untersuchung?
  • Wie soll ich den Fragebogen formulieren, damit ich herausbekomme, was ich wissen möchte?
  • Wie gehe ich mit fehlenden Werten um?
  • Mit welcher statistischen Methode analysiere ich die gewonnenen Daten?
  • Welches Statistik-Programm eignet sich für meine Fragestellung?
  • Was bedeuten die Ergebnisse für meine Hypothesen?

...und oft wird auch noch die Zeit knapp.

Wieviel kostet das?

Meist weniger als Sie denken. Wir bieten spezielle Konditionen für Studierende, Doktoranden und Mitarbeiter wissenschaftlicher Institute. Darüber hinaus lässt sich die Rechnung als Ausbildungs- bzw. Werbungskosten steuerlich absetzen, bei Studierenden auch nach Abschluss des Studiums im Rahmen der ersten Steuererklärung.

Und dank unseres kostenlosen und unverbindlichen Angebots mit (fast immer) Festpreis gehen Sie kein Risiko ein.

Wieso STAT-UP?

STAT-UP Academics steht für professionelles Know-How, sowohl in statistischen Methoden als beim Umgang mit Statistik-Software und der formal korrekten Präsentation der Ergebnisse. Vor allem aber stehen wir für offene Ohren, Einfühlungsvermögen und Kooperation. So lange bis Ihr Problem gelöst ist.

Sie erfahren immer, was wir warum wie gerechnet haben - und warum genau so und nicht anders. Wir verlassen uns dabei auf eine langjährige Erfahrung mit allen gängigen Statistik-Programmen, die detaillierte Kenntnis wissenschaftlicher Forschungsprozesse und die Rückmeldungen aus der Zusammenarbeit mit mehreren hundert glücklichen Auftraggebern.

Ihre Daten sind sicher

Ihre Anfragen werden absolut vertraulich behandelt. Dies betrifft sowohl unsere Kommunikation als auch jegliches überlassenes Datenmaterial und anderweitige Informationen.

Auf Wunsch bieten wir umfassende Datenschutz- und Geheimhaltungserklärungen, um Ihnen auch eine rechtliche Absicherung zu bieten.

Kundenempfehlungen

Durch Ihre sehr kompetente und lösungsorientierte Unterstützung konnte ich einige "sticking points" meiner Promotion überwinden. Dafür herzlichen Dank! (Dr. Michael Berger, Leipzig Graduate School of Management)

Die Zusammenarbeit mit Ihnen war wirklich klasse und nun ruhe ich mich auf meinen Lorbeeren erst einmal aus. Die Arbeit wurde als beste je da gewesene Arbeit bewertet. Ohne "Ihre" Statistik wäre das sicher anders ausgefallen. (Doktorandin der Pharmazie, Karls-Universität Prag)

Ich weiß, es ist wie oft, recht kurzfristig, aber Sie haben das stets so phantastisch hin bekommen, dass ich wage, zu fragen. (Referent, Schweizer Forschungsinstitut)

Bless you for the constructive information. You teach me how to fish! Wenn mein Vater das sehen könnte, dass ich mich mit statistischen Sachen beschäftige, würde er vor Freude weinen, da er sein ganzes Leben lang versucht hat, mir etwas in Mathe beizubringen, was vergeblich war. Ich lerne viel. (Doktorandin der Anglistik, LMU München)

Ich bedanke mich bei euch ganz herzlich für euren zum Teil unglaublichen Einsatz und das wahnsinnige Engagement. Ohne euch wäre es in der zur Verfügung stehenden Zeit nicht machbar gewesen. (Doktorandin der Psychologie, LMU München)

An dieser Stelle möchte ich mich für die Freundlichkeit und Unterstützung bedanken, mit denen Ihr beide mich aus einer Phase tiefster fachlicher Deprimiertheit und schwerem Insuffizienzgefühl gerissen habt! (Doktorand der Medizin, Universität Bremen)

Liebe Katharina, du bist echt super. Das Chart mit Präferenz Preis ist dir super geglückt. Vor allem [...] finde ich klasse!!! und das Ranking ist ebenfalls perfekt!!! Ich bin dir echt so dankbar, Katharina! (Doktorandin der Europäischen Wirtschaft, Universität Bamberg)

Ich habe einen sehr positiven Eindruck von Ihren Leistungen gewonnen. (Doktorand der Betriebswirtschaftslehre, Johannes-Gutenberg-Univertität Mainz)

Informationsblatt (.pdf)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontaktformular
Schließen
Wissenschaftl.
Publikationen

Mathematik ist universell

Die Zahl ist das Wesen aller Dinge.

Pythagoras

In den 2500 Jahren seit Pythagoras dieses Urteil fällte, hat es nichts von seiner Gültigkeit verloren, im Gegenteil. Ein anderes Urteil stammt jedoch von einem Wissenschaftler unserer Zeit:

Nichts ist irreführender als Zahlen.

Dies gilt insbesondere für jenen Berg an Zahlen und Daten, welchen wir als Statistik bezeichnen. Die Statistik begegnet uns nicht nur in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, sondern in sämtlichen Disziplinen – von den Naturwissenschaften bis zur Psychologie. Und sogar in den Geisteswissenschaften verdanken viele innovative Arbeiten ihren Erfolg der Anwendung von statistischen Methoden auf unerwartete Bereiche.

Die Herausforderung

Wegen dieser Bedeutung des fachmännischen Umgangs mit Statistik ist es wichtig, auf die notwendigen Kenntnisse zurückgreifen zu können, um den Zahlen ihre Informationen zu entlocken. Falsch verwendete Zahlen schmälern den Wert jeder ansonsten noch so gehaltvollen wissenschaftlichen Publikation. Oft sind die Kompetenzen und die Erfahrung im Umgang mit fortgeschrittenen Methoden an Instituten schwer zu finden, das Wissen beschränkt sich auf Einführungsvorlesungen und diese liegen oft Jahre zurück.

Sie sind schließlich Experte in Ihrem Fachgebiet. Unseres ist die Statistik. Lassen Sie uns sehen, was wir zusammen erreichen können.

Unser Angebot

STAT-Up Academics bietet Hilfe, Unterstützung und Betreuung bei der Statistik in wissenschaftlichen Artikeln, Büchern und für alle sonstigen Anlässe. Wir sind erfahren im Umgang mit statistischen Methoden aller Disziplinen. Beispielsweise aus der Biometrie (bspw. Überlebenszeitanalyse und Statistische Genetik), der Wirtschafts- und Sozialstatistik und der Ökonometrie (bspw. CRM, Risikoanalyse und Demographie) oder der Industriellen Statistik (bspw. Versuchsplanung und Prozesskontrolle).

Doch auch in allen allgemeinen statistischen Verfahren (z.B. Deskriptive Statistik und Gruppenvergleiche, Stochastische Prozesse, Bayes-Verfahren, Nichtparametrische Statistik, Stichprobentheorie und Monte-Carlo-Simulation) und dem Bereich Business Intelligence (Data Mining, DWH, Scoring, OLAP, etc.) wissen wir, worauf es ankommt.

Publikationen

(+49)-(0)89-34077-447
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontaktformular
Schließen