"Stadt, Land, Daten? Digitalisierung bedeutet: Wissen steht in bisher ungeahntem Umfang zur Verfügung. Daten lassen sich auf neuartige Weise sammeln, verknüpfen und auswerten. Damit verändern sich Kommunikations- und Entscheidungsprozesse in Städten und Stadtforschung. Ob und wie Gamification, Wikis, Prognosemärkte & Co. neues Wissen für die Stadt schaffen können, untersucht diese ExWoSt-Studie."

Details wie die ausführliche Darstellung von Ziel und Konzept der Studie finden Sie auf der Internetseite des Auftraggebers BBSR (Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung).

Schematische Darstellung des geplanten Vorgehens in der ExWoSt-Studie: "Smart Cities - Gamification, Prognosemärkte, Wikis & Co: Neues Wissen für die Stadt"

 

Gemeinsam mit Studio|Stadt|Region, der Urban Progress GmbH und dem Lehrstuhl für Raumentwicklung der Technischen Universität München führt STAT-UP diese Studie im Rahmen des Forschungsprogramms ExWoSt (Experimenteller Wohnungs- und Städtebau) durch.