8,50 Euro soll ein Student im Praktikum bekommen. "Zu teuer!", schimpfen die Unternehmen und drohen, weniger Praktika anzubieten.

Bedeutet das das Ende der vielgenannten "Generation Praktikum"? Leicht vergisst man dabei, dass alle Praktikanten zusammen nur 1,7% der Beschäftigung in Deutschland ausmachen. Das ist weniger als alle Leiharbeiter zusammengenommen. Bezeichnend ist beim neuen Mindestlohngesetz auch, dass gerade staatliche Behörden bisher meist nur unbezahlte Praktika anbieten. 

Was sagen also die statistischen Fakten? Die haben unsere bezahlten Mitarbeiter von STAT-UP recherchiert und zum Anhören im Statistikgespräch aufbereitet. Das ganze Gespräch finden Sie hier oder bei DRadio Wissen.