Ist Heavy Metal nur eine Geschmacksfrage oder womöglich viel mehr - nämlich ein Indikator für Wohlstand? Statistisch gesehen gilt: Je mehr Metalbands es in einem Land gibt, umso höher ist sein Bruttoinlandsprodukt pro Kopf, umso höher ist der Anteil an Erwachsenen mit Hochschulabschluss und umso höher liegt es im Human Development Index. Was von dem Index zu halten ist, klären wir im Statistik-Gespräch.

Das ganze Gespräch gibt es auf DRadio Wissen oder hier bei uns.