Geld

Oxfam berichtet, dass schon 2016 die reichsten 1% der Weltbevölkerung mehr besitzen werden als die anderen 99% zusammengenommen.

Stimmt das? Und ergibt der Vergleich überhaupt Sinn? Wie reich sind die Deutschen und warum sorgt sich Oxfam um das Wohl von gescheiterten Hedgefund Managern? Die Antworten finden sich im neuen Statistikgespräch

Weiterlesen

 Den kompletten Beitrag finden Sie hier und auf DRadio Wissen.

Schließen

Faire Telefone, faires Wasser, faire Mützen - immer häufiger werden Produkte mit einem sozialen Zusatznutzen ausgestattet. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten - außer für den Geldbeutel der Konsumenten vielleicht.

Weiterlesen ...

Während in Großbritannien der frühe Kauf einer eigenen Immobilie sehr verbreitet ist, sind wir Deutschen tatsächlich ein Volk der Mieter: Nur 43 Prozent der Haushalte in Deutschland sind Eigentum ihrer Bewohner.

Weiterlesen ...

Im Jahr 2013 gingen in Deutschland mehr als sieben Millionen Blutspenden ein. Auf der einen Seite verursacht das Kosten - für die Spenderwerbung, die Laboruntersuchungen, die Herstellung. Aber es wird auch sehr viel Geld mit dem Blut gemacht.

Weiterlesen ...

Jährlich 0,06% weltweiten Wirtschaftswachstums – gerade einmal so viel würde es laut Schätzungen des Weltklimarates kosten, die Klimaschutzziele zu verwirklichen und die Erderwärmung bis 2100 auf 2°C zu beschränken.

Weiterlesen ...

Unterkategorien